gebet

Letzte Woche Montag

Maria Himmelfahrt, Neuwied-Gladbach

Ich gebe zu überrascht gewesen zu sein – nicht nur das die Kirche offen war (mittags an einem Werktag!), sondern das sogar an den Rosenkranzmonat gedacht wurde! 🙂

Advertisements

Aus der Post


Neben dem üblichen Informationsblatt der Petrusbruderschaft lag diesem zusätzlich noch ein kleines Heftchen über Amoris Laetitia von Weihbischof Athanasius Schneider bei. Ich bin nicht ganz sicher ob dies nur die gedruckte Variante des Kommentars aus dem Internet ist oder wirklich was neu geschriebenes… 

Außerdem kam mal wieder Post vom Kloster Engelport, welches zum Institut Christus König und Hohepriester gehört – Inklusive eines kleines Andenkbildchens mit Gebet: 

O Maria, Mutter vom guten Rat,
du Ausspenderin aller Gnaden,
du Zuflucht aller Armen!
Dein Rat kann das Schlimmste zum Guten wenden und deine erbarmende Liebe stößt keinen Sünder zurück.
Blicke auf unsere Ratlosigkeit und
erbitte für uns in Fülle die Gabe des Rates
vom göttlichen Tröstergeist.
Hab Mitleid mit unserer Hilflosigkeit
und wende alles zum Besten.
Denn du, o Mutter vom guten Rat,
hast noch keinen ohne Hilfe gelassen,
der voll Vertrauen zu dir gerufen hat.

Ich wünsche allen herrliche, unvergessliche Sommermonate und das das Vertrauen zur Muttergottes stetig wachsen möge. 🙂

Oratio 

Deus caeli, Deus terrae, Deus Angelorum, Deus Archangelorum, Deus Patriarcharum, Deus Prophetarum, Deus Apostolorum, Deus Martyrum, Deus Confessorum, Deus Virginum, Deus qui potestatem habes donare vitam post mortem, requiem post laborem: quia non est Deus praeter te, nec esse potest nisi tu, creator omnium visibilium et invisibilium, cuius regni non erit finis: humiliter majestati gloriae tuae supplicamus, ut ab omni infernalium spirituum potestate, laqueo, deceptione et nequitia nos potenter liberare, et incolumes custodire digneris. Per Christum Dominum nostrum.

Gebet aus dem Exorzismus von Papst Leo XIII